Shopping Cart
Your Cart is Empty
Quantity:
Subtotal
Taxes
Shipping
Total
There was an error with PayPalClick here to try again
CelebrateThank you for your business!You should be receiving an order confirmation from Paypal shortly.Exit Shopping Cart

Psychodrama ist eine in Österreich anerkannte gruppen- und einzelpsychotherapeutische Methode, welche von dem Wiener Arzt Jakob Levy Moreno (1890-1974) in Österreich und den USA entwickelt wurde.


Anhand von verschiedenen entwicklungspsychologisch begründeten Techniken werden Szenen aus der Innenwelt oder aus dem realen Leben bearbeitet. Durch spontane szenische Darstellungen können inter- und intrapersonelle Konflikte sichtbar, wiederbelebbar und damit auch veränderbar gemacht werden.


Nach Morenos Menschenbild verfügt jeder Mensch über ein kreatives Potential, um sich in der sozialen Umwelt zurechtzufinden und Probleme aktiv handelnd zu bewältigen.


Psychodramatherapie ist geeignet für die Klärung zwischenmenschlicher Beziehungen, die Behebung von dysfunktionalen Interaktionen sowie die Aufdeckung von Konflikten. Es wird die Möglichkeit geboten fehlende bzw. verkümmerte Rollen zu entwickeln, destruktive Rollenmuster umzuwandeln und neue bisher ungenutzte Möglichkeiten zu erproben.

„Ziel des Psychodramas ist die Aktivierung und Integration von Spontaneität und Kreativität. Konstruktives spontanes Handeln ist zustande gekommen, wenn der Protagonist für eine neue oder bereits bekannte Situation eine neue und angemessene Reaktion findet.“

Moreno (1959), Seite 34

0